Wir über uns

„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Gesicht der Welt verändern.“

Stefan Zweig

Die Regenbogenschule Schalkenbach ist eine einzügige Grundschule in einem ländlichen Einzugsbereich, in der Nähe von Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Nach dem Leitspruch von Stefan Zweig begegnen SchülerInnen und Kolleginnen neuen Ideen und Projekten und versuchen nach diesem Motto gemeinsam mit kleinen Schritten die Welt zu verändern.

Die Regenbogenschule steht für Gesundheitsförderung, ökologisches und demokratisches Lernen und Handeln. Seit 10 Jahren wird ein systematischer Schulentwicklungsprozess verfolgt, in dem Mitbestimmung und zukunftsfähiges Lernen im Mittelpunkt des Schullebens und Unterrichts steht.

Entstanden ist eine neue Lern- und Leistungskultur, in der Partizipation und Mitverantwortung der SchülerInnen gestärkt und die Schule demokratisch entwickelt wird.

Seit 2005 ist die Regenbogenschule als gesundheitsfördernde Schule 2011 zertifiziert, seit 2011 ist sie Mitglied des Netzwerks der Modellschulen für Partizipation und Demokratie in Rheinland-Pfalz.
Mit unseren Projekten „Im Einsatz für Kinderrechte“ wurden wir 2015 als „Schule aktiv für UNICEF“ ausgezeichnet.

Wie integriert die Regenbogenschule die Kinderrechte im Schulprofil?

Die Kinderrechte wurden als übergreifendes Prinzip des Zusammenlebens und Lernens in dem Leitbild verankert.
Den SchülerInnen wird in allen Lernbereichen ein Fenster zu demokratischen Grunderfahrungen, Mitbestimmung und Partizipation am Lernen und im Schulleben geöffnet.
In der Rolle als JuniorBotschafter von UNICEF und als Botschafter für Klimagerechtigkeit informieren die SchülerInnen andere Schulen und Institutionen über die Kinderrechte.
Unsere Leitgedanken zu den Kinderrechten:

„Das Kind soll umfassend auf ein individuelles Leben in der Gesellschaft vorbereitet
und (…) im Geiste des Friedens, der Würde, der Toleranz, der Freiheit,
der Gleichheit und der Solidarität erzogen werden.“
(Aus der Präambel der UN-Konvention)
Die Regenbogenschule sieht in vielseitigen Schulprojekten „Im Einsatz für Kinderrechte“ eine Chance, Kindern demokratische Werte zu vermitteln.
Wer sich in besonderer Weise für Kinderrechte stark macht, übernimmt
Verantwortung und Engagement für sich, die Gesellschaft und sein Umfeld.

Für Interessierte sind nähere Informationen zum Schulprogramm und den Kinderrechte-Projekten unter www.grundschuleschalkenbach.de zu finden.